Alle Rennwagen im Überblick.

In den vergangenen Jahren durfte ich unzählige Rennwagen pilotieren.

Alle Rennwagen.

In meiner bisherigen Karriere durfte ich bereits unzählige Rennwagen testen und fahren. Vom Cup-Renner über TCR und GT4 bis zum großen GT3-Boliden war alles dabei. Nicht alle Rennfahrer bekommen diese Möglichkeit.

Ich werde oft gefragt, welcher Rennwagen besonders spektakulär oder aufregend gewesen ist. Darauf finde ich keine Antwort. Jedes Auto hat seine eigenen Vorzüge und Pluspunkt. Welcher Rennwagen würde Ihnen gefallen?

Porsche 911 RSR. Rennwagen.

Was für ein Biest! Der Porsche 911 RSR kostet fast eine Million Euro.
Ich durfte den Rennwagen Langstrecken-WM testen.

Porsche 911 RSR

Porsche 911 RSR

Ein Rennwagen der Superlative. Der Porsche 911 RSR hat zwar „nur“ 510 PS, allerdings kostet der Rennwagen aus der Langstrecken-WM fast eine Million Euro. Damit gehört der „Neunelfer“ zu den teuersten Rennwagen, die ich bisher fahren durfte.

Lamborghini Huracan GT3

Lamborghini Huracan GT3

Der Lamborghini Huracan GT3 ist das erste GT3-Modell, das von der Lamborghini Squadra Corse selbst entwickelt wurde. Dennoch steckt viel Technik aus Ingolstadt unter der Haube, unter anderem der V10-Saugmotor, der rund 500 PS leistet. Ich durfte das giftgrüne Biest im spanischen Valencia testen.

Lamborghini Huracan GT3

GT3 gegen TCR. Rennwagen.

Optisch sind die Unterschiede zwischen Audi R8 LMS und Audi RS3 LMS offensichtlich.
Ich durfte beide Rennwagen zum Tracktest ausführen.

Audi TT Cup

Audi TT Cup

Aus einem Tracktest im Audi TT Cup wurden zwei Gaststarts im gleichnamigen Markenpokal. Das Konzept gleicht einem TCR-Boliden: Der Zweiliter-Vierzylinder leistet rund 330 PS. Nach nur drei Jahren wurde der Markenpokal, der vor allem im Rahmen der DTM stattfand, wieder eingestellt.

Audi TT Cup

GT4 Rennwagen.

Vergleichstest auf dem Lausitzring.
Was leisten die GT4-Boliden von Audi, BMW und Mercedes?

Ford Focus

Ford Focus

Den Ford Focus von RLE International durfte ich nicht nur für Taxifahrten auf dem Hockenheim ausführen. Im Rahmen meines Studiums habe ich mich an der Weiterentwicklung und dem Renneinsatz beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring beteiligt.

Ford Focus Rennwagen

Ein spannender Rennwagen fehlt?

Ich bin immer offen und bereit, neue Rennwagen kennenzulernen. Kein Wunder, dass diese Liste ständig erweitert wird. Ich freue mich über jede Gelegenheit, in das Cockpit zu klettern und das Lenkrad in die Hand zu nehmen. Vielleicht haben Sie eine spannende Möglichkeit? Melden Sie sich gerne bei mir!